Schwertlilie, bleiche

Iris pallida

Habitus: Es handelt sich um eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 50 bis 80 cm erreicht. Der aufrechte Stengel ist rund und wenig verzweigt.

Blätter: Die Blätter sind zweizeilig reitend. 20 bis 60cm lang und bläulichgrün mit silbrigem Schimmer.

Blüten:  Die duftenden großen  inneren und äußeren Kronblätter sind helllavendelfarben. Der Bart ist auf dem äußerem Perigon gelb, die Staubblätter so lang wie die Staubbeutel. Die Hochblätter sind am Rand trockenhäutig.

Blütezeit:  Mai

Standort

An Straßenrändern und Böschungen. Anspruchslos auf trockenem Standort

Allgemeine Verbreitung

Kommt aus Dalmatien, wird aber heute vielfältig kultiviert, unter anderem für die Parfümherstellung in Italien und Frankreich

Eingetragen am 12.07.2015Aktualisiert am 12.07.2015 17:31:59