Spinnen-Ragwurz

Ophrys sphegode

Habitus: Die Pflanze hat blaugrüne Rosettenblätter, der Stengel trägt bis zu 12 Blüten, wird bis 30 cm hoch.

Blätter: Die drei bis 6 Grundblätter sind länglich, lanzettlich.

Blüten: Der Blütenstand ist locker, 2-10 blütig. Sepalen länglich, grün bis weißlich-grün, selten mit leichtem rosafarbenem Ton. Petalen gelbgrün bis braunrot, fast rechteckig, oft mit gewelltem Rand. Lippe tief dunkelbraun, meist breiter als lang, gewöhnlich ansatzweise dreilappig mit mehr oder weniger stark gehöckerten Seitenpartien. Anhängsel meist fehlend. Mal H-förmig, graublau bis violettblau.

Blütezeit: Februar bis Juni.

Standort

Halbtrockenrasen, Magerwiesen, buschige Hänge und Randbereiche lichter Kiefernwälder. Ausschließlich auf Kalkböden.

Allgemeine Verbreitung

Mitteleuropa und Südeuropa, im Südwesten Deutschlands, von hier ausstrahlend ins Donaugebiet, nach Norden bis nach Zentral-Thüringen.

Eingetragen am 15.02.2016Aktualisiert am 21.02.2016 9:28:13